Über uns

Zur Entstehung von "Kinder in Bewegung"

Die Erkenntnis, dass nicht alle Kinder, die Bewegung brauchen den Weg in den Sportverein finden, führte 1995 zur Gründung des Projektes "Kinder in Bewegung" beim Heidenheimer Sportbund.

"Kinder in Bewegung" machte sich auf den Weg zu den Kindern in den Kindergärten und in den Schulen.

Was Dank der Unterstützung durch die Stadt Heidenheim mit wenigen Übungsleiterinnen und Übungsleitern in einem Kindergarten und zwei Schulen begann, ist inzwischen zu einem nicht mehr wegzudenkenden Angebot in der Stadt Heidenheim geworden.

Inzwischen kümmern sich 64 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit einem vielseitigen Angebot um Kindergarten- und Schulkinder.

11 Kindertageseinrichtungen erhalten mindestens einmal wöchentlich durch dafür geschultes Personal Bewegungsstunden in Bewegungsräumen des Kindergartens, in Gruppenräumen oder Turnhallen.

In 8 Schulen wurde die Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule übernommen und in 2 Schulen werden modellhaft Lernbegleitungsprogramme, Psychomotorikstunden und Hausaufgabenbetreuungen durchgeführt.

Von dieser Arbeit profitieren z. Zt. wöchentlich über 1.000 Kinder.

 


Unsere Kooperationspartner
Unsere Kooperationsschulen