Laura beim Enduro am Gardsee

Laura in Riva

Vom 2. bis 5. Mai ging für unsere Team Fahrerin Laura die Reise zum 2. Lauf zur Specialized Enduro Serie nach Riva an den Gardasee. Die Enduro Strecke erstreckte sich über 32 km und 1600 Höhenmeter.
Der Freitag wurde ausgiebig zum Training genutzt. Am Fraitag Abend war dann noch der Prolog auf Zeit zu fahren.

Samstag um 9:30 Uhr Start der Women Gruppe. Es waren 800 Höhenmeter zu bestreiten um zur 1. Stage zu gelangen. Im Ziel der 1. Stage angekommen war Laura mit ihrer Leistung sehr zufrieden, und sich auf zu den nächsten Stages. In der 3. Stage ging dann das Pech mit einem Sturz los. Die Kettenführung und die Kette waren hinüber und sie musste ohne Kette in Ziel fahren.
Dann ging es weiter zu Stage 4. Die ersten Meter liefen perfekt und Laura konnte Tempo aufbauen. Plötzlich verhakte sich etwas in ihrem Hinterrad , sie machte einen Abflug über den Lenker und fiel mit dem Handgelenk auf einen Stein.
Leider musste sie an dieser Stelle das Rennen abbrechen und wurde von den Sanitätern ins Ziel gefahren . Glück im Unglück, die Hand war nicht gebrochen sonder "nur" sehr schmerzhaft verstaucht.


Homepage Bikepark