Guter Saisonabschluss

03. Oktober 2015
Guter Saisonabschluss für 4-Crosser Andy Huber in Wolfach

Am vergangenen Wochenende schaffte es der Moutainbiker Andreas Huber, der für den HSB und dem Bikepark Hochberg Team fährt, zweimal auf das Podium. Am 03.10.2015 fand in Wolfach der Mountainbike Finallauf in der Disziplin Fourcross statt. Dort ging es um die Gesamtwertungen des süddeutschen Azonic 4x Cups und dem Bergamont 4x Swiss Cup, so wie auch des Gravity Cups. Der Gravity Cup ist ein Zusammenschluss aus dem süddeutschen Cup (Azonic 4x Cup) und dem schweizerischen Cup (Bergamont 4x Swiss Cup). Dies bedeutete das Mountainbiker aus ganz Deutschland und der Schweiz aufeinander trafen und um die verschiedenen Gesamtwertungen fuhren. Huber legte eine gute Qualifikation mit Plätzen 1,2 und 3 hin. Somit belegte Huber Platz 6 nach der Qualifikation. Beim Viertelfinallauf setzte sich der HSBler souverän durch auf Platz 2. Dann verpatzte er aber im Halbfinale den Start und wurde Vierter dadurch zog er ins kleinen Finale ein. Dort passierte ihm das gleiche Missgeschick und er lag nach dem Start auf dem letzten Platz. Doch mit einem spektakulären Überholmanöver in der zweiten Steilwandkurve wurde Huber noch Dritter im kleinen Finale und belegte somit einen guten siebten Platz in der Tagesgesamtwertung.
Durch den guten 7. Platz beim Finallauf in Wolfach erreichte der HSBler Huber folgende Platzierungen in den Gesamtwertungen. Platz 3 beim süddeutschen Azonic 4x Cup, Platz 2 beim Bergamont 4x Swiss Cup und Platz 4 beim Gravity 4x Cup.

 


Homepage Bikepark