Faszination SAMBO

Beim SAMBO spricht man wahrhaft von einer Kampfkunst. Faszinierend vereint diese Sportart die effektivsten Kampftechniken aus dem russischen, asiatischen und europäischen Raum. Gleichzeitig fördert diese Sportart eine Vielzahl an menschlichen Eigenschaften und Fähigkeiten wie Selbstbewusstsein, Fairness, körperliche und geistige Stärke, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination.

Die Wurzeln der Kampfsportart SAMBO finden sich in der Sportart Judo. Diese wurde mit den effektivsten Techniken der verschiedensten Kampfdisziplinen der ganzen Welt bereichert. Ziel war es, eine schnell erlernbare und effektive Form der Nahkampfausbildung für die Sowjetische Armee zu entwickeln. In den folgenden Jahren hat man SAMBO in mehrere Disziplinen aufgeteilt und damit für die Masse geöffnet.

Die Kampfsportart SAMBO besteht aus Haltegriffen sowie Wurf- und Hebeltechniken. Bei den Hebeltechniken werden die Gelenke an Händen und Beinen ergriffen. Würgegriffe sind verboten.


Sambo ist im Heidenheimer Sportbund eine Sportart, die ideal für Jungen und Mädchen geeeignet ist.
Nachwuchssportler werden hier professionell betreut und gefördert. Bereits ab 8 Jahren können Kinder mit dem Borba SAMBO beginnen und ab einem Alter von 16 Jahren mit dem Combat SAMBO.
Alle unsere Sportler werden bei uns von renommierten, ehemaligen russischen Leistungssportlern und Topathleten betreut, die in ihrer aktiven Zeit eine Vielzahl von Europa- und Weltmeistertiteln gewonnen haben.

Begeistert und fasziniert würden wir uns freuen dich bald beim SAMBO begrüßen zu dürfen.