Landesleistungszentrum

Seit 1970 ist das Paul-Gnaier-Fechtzentrum Heidenheim Landesleistungszentrum (LLZ) und damit zentraler Anlaufpunkt für über 60 Vereine in Württemberg, die die Institution für Lehrgänge und Kadertraining nutzen können.

Im "Paul-Gnaier-Fechtzentrum Heidenheim", so der Oberbegriff für den Bundesstützpunkt (BSP), das Landesleistungszentrum, das Regionale Spitzensportzentrum (RSZ) und die hsb-Fechtabteilung arbeiten insgesamt neun Trainer, die ganz oder teilweise Bundes- oder Landestraineraufgaben wahrnehmen.

Rund 60 Vereinen in  ganz Württemberg ist es damit möglich, unser Trainings- und Lernangebot zu nutzen. In drei Fechthallen wird an bis zu sechs Tagen in der Woche trainiert. Unsere Trainer sichern über sieben Altersklassen hinweg die Ausbildung vom Anfänger bis zum Spitzenfechter. Damit unsere zur Zeit ca. 200 Fechterinnen und Fechter optimal betreut sind, arbeitet ein Sportphysiotherapeut eng mit ihnen und ihren Trainern zusammen. Mit einem langfristigen Leistungsaufbau planen wir für die Zukunft.


Württembergischer Fechter-Bund

Offizieller Saisonabschluss + anschließendem Grillfest

Mittwoch, 29. Juni 2016
18.00 Uhr  Fechtzentrum

 

 

 

 

Mitgliederversammlung hsb-Fechtabteilung

Montag, 4. Juli
19.00 Uhr   Fechtzentrum 

 

Unsere Sponsoren