Voith-Cup

TERMIN in 2018: 27. Januar

Seit dem Jahr 2011 wird bei allen Weltcup-Turnieren auch ein Nationen-Weltcup ausgefochten. Bei den Heidenheimer Fechtertagen läuft dieser Manschaftsweltcup unter dem Namen des Titel-Sponsors: der Heidenheimer Voith GmbH.


Voith-Cup Gewinner 2017: Team Italien

Finale Voith-Cup 2017: Italien (li.) vs. Frankreich

Das Team Italien verteidigte seinen im Vorjahr gewonnen Titel auch im Jahr 2017. In einem hochklassischen Finale besiegte Italien (mit Marco Fichera, Paolo Pizzo, Enrico Garozzo und Andrea Santarelli)  die Equipe des Olympiasiegers Frankreich mit 45:40 Treffern.

Auf dem Bronzerang landete die Mannschaft aus der Ukraine.

Das deutsche Quartett in der Besetzung: Stephan Rein, Niklas Multerer (beide Heidenheimer Sportbund), Lukas Bellmann (Leverkusen) und Rico Braun (Tauberbischofsheim), belegte nach einer 34:45 Niederlage im 32er-KO gegen Spanien nur Platz 19 in der Endplatzierung.

 



Heidenheimer Fechtertage 2018

Donnerstag, 25. Januar bis

Sonntag, 28. Januar 2018

CC Heidenheim

 

Unsere Sponsoren