News

Bitte beachten Sie folgende Hygienehinweise für den Besuch in unserer Geschäftsstelle:

* max.1 Person in der Geschäftsstelle

* Wir bitten weiterhin auf freiwilliger Basis um das Tragen einer medizinischen Maske beim Eintritt in die Geschäftsstelle

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!


Am Donnerstag 21.07. fand die Spendenübergabe des Rot Blauen Herzens an den Sonderfonds der hsb-Jugend statt. Vielen Dank an die Initiative des Rot Blauen Herzens für diese Spende.

Stefan Mau, hsb-Geschäftsführer (links im Bild), Hannes Müller, hsb-Abteilungsleiter Leichtathletik (rechts im Bild) mit Herrn René Lieberwirth (im Bild mittig)

Großzügige Spende der Peri Stiftung (IATROS GmbH) an unsere Leichtathletik Jugend

Am vergangenen Freitag, den 10.12.2021 haben sich auf der HSB-Geschäftsstelle unser Geschäftsführer Stefan Mau, unser Vorstand Jugend Petra Hackl, Abteilungsleiter Leichtathletik Hannes Müller und der Geschäftsführer der IATROS Krankengymnastik GmbH René Lieberwirth getroffen.

Der Grund hierfür wird insbesondere die Leichtathletik Jugend freuen, denn es wurde ein Scheck über 5.000 Euro von der Peri Stiftung (Besitzer der IATROS GmbH) übergeben. Mit dem Geld soll für die Jugend in den Osterferien nächstes Jahr ein Trainingslager in Davos (Schweiz) veranstaltet werden.

Sollte das Trainingslager wie geplant stattfinden können, wird hierüber natürlich ausführlich berichtet werden.

An dieser Stelle: Vielen Dank an die Peri Stiftung für die großzügige Spende!

 


Und wieder -das fünfte Jahr in Folge- wurde der hsb als Stützpunktverein Integration durch Sport ausgezeichnet. Wir sind stolz und bedanken uns herzlich bei unserem Integrationsbeauftragten Eduard Marker und seinem Team für die tolle Arbeit!

Hauptversammlung des hsb 1846 e. V.

erste Eindrücke vom Freitagabend

 

Bilder von Kalle Linkert


unser neues Ehrenmitglied Harry Schneider

Emil Schwarz mit Rainer Ludwig und Eduard Marker

neuer Inhaber des Ehrenbriefs: Thomas Klopfer mit Rainer Ludwig

hsb beim Familienfest des Kinderschutzbund

Anläßlich des Weltkindertages veranstaltet der Kinderschutzbund Heidenheim jedes Jahr den Familientag im Brenzpark. Die Fechter und "Kinder in Bewegung" hatten für die kleinen Besucher sportliche Stationen aufgebaut, welche zum Toben und Mitmachen einluden. Natürlich war auch unsere Heide im Einsatz, auf welche die Kinder schon sehnsüchtig warteten.


Die Trainer des Fechtzentrums mit Heide

Die KIB-Mitarbeiterinnen mit Heide

175 Jahre hsb am 14. August 2021 - Aktionsmeile in Heidenheim


Am 175. hsb-Gründungstag, dem 14. August 2021, zeigte sich der Sommer von seiner besten Seite. Kaum ein Wölkchen am Himmel, dafür hohe Temperaturen, da kamen nicht nur unsere vielen hsblerInnen an ihren 17 Stationen ins Schwitzen.

Denn das Angebot der vielen hsb-Abteilungen konnte sich sehen lassen. In den temperierten Schloss Arkaden war auf der großen Aktionsfläche die Tischtennis-Abteilung vertreten. Dort ein kleines Match zu absolvieren, dieser Versuchung konnten nur wenige widerstehen. Im Eingangsbereich hatte der hsb seinen Info-Stand während des Tages aufgebaut. Annegret Bosch und Christa Hensolt waren neben anderen zwei hsb-Staffettenträgerinnen, die für Interessierte Rede und Antwort standen. An diesem Stand wurde von Herrn Klaus-Dieter Marx auch eine Urkunde in Anerkennung der hervorragenden Leistungen des hsb sowie ein Scheck zum 175jährigen Jubiläum an hsb-Vorstand Petra Hackl überreicht.

In der Fußgängerzone ging es dann weiter vor dem Müller-Markt. Athletik und Kinder in Bewegung präsentierten sich bestens mit Informationen und Mitmach-Angeboten. Auf dem Eugen-Jaekle-Platz drängten sich die Attraktionen. Die Rollsport-Abteilung zeigte auf der Schlittschuhbahn ihr Können und lud zur Nachahmung ein ebenso wie Sambo, das auch seinen Kämpfer-Nachwuchs präsentierte.

Juri Marker war unter anderem als Vertreter des hsb-Internates vor Ort, gleich daneben die Fecht-Abteilung, die mit kindgerechten Waffen zu interessieren wusste. Die hsb-Turnerinnen luden auf ihrer Station ein, die eigene Körperbeherrschung auf einem Schwebebalken zu testen. Und mittendrin das Maskottchen des hsb, unsere Heide. Sie sorgte für viel Aufregung und Spaß bei den jüngeren BesucherInnen unseres Jubiläumstages.

Ganz groß auch die Handball-Abteilung im weiteren Verlauf der Fußgängerzone, die mit einer Mal-Station und einem Geschicklichkeitsparcours viele Interessierte anzog. Rund um die Knöpfleswäscherin-Brunnen war fitplus mit Reha-Sport und Schwimmen am Start. Jung und alt trauten sich auf die vorbereiteten Geräte und probierten gemeinsam die Übungen aus.

Auf dem Rathausplatz konnte ab mittags der Livestream des dritten Baseball-Spiels verfolgt werden. Auch wenn es am Jubiläumstag mit der Meisterschaft nicht auf Anhieb klappte. Einen Tag später machten die Heideköpfe die Sache klar und wurden zum dritten Mal in Folge verdient Deutscher Meister. Glückwunsch an Klaus Eckle und sein erfolgreiches Team.

Sobald die Marktstände abgebaut waren, übernahmen drei weitere Sportarten den Rathausvorplatz. Badminton zeigte sich mit Vorführungen auf einem eigens aufgebauten Feld, Basketball war mit zwei unterschiedlich hohen Körben vertreten und die Handball hatten eine riesige Dartscheibe aufgebaut, die der Blickfang des ganzen Platzes war.

Drei Verlosungsrunden um 14, 16 und 18 Uhr begleiteten das sportliche Treiben in der Innenstadt. Zu gewinnen gab es neben City-Schexs und Schloss Arkaden-Gutscheinen viele Sport- und Sachpreise aus den Abteilungen. Zweimal gab es zur Einstimmung der Verlosung eine Kunstturn-Vorführung des hsb-Nachwuchses auf den Stufen des Rathauses. Die Verlosungspaten Martin Grath, hsb-Mitglied seit über 50 Jahren, und Herr Oberbürgermeister Michael Salomo, die sich beide vorab ein eigenes Bild an verschiedenen Stationen gemacht hatten, gratulierten dem hsb zu der gelungenen Veranstaltung.

Das Resümee war für alle Beteiligten schon am Abend beim abschließenden Helferfest klar. So etwas muss wiederholt werden. Denn nicht nur die kleinen BesucherInnen an diesem Tag wünschten sich eine Neuauflage, auch die Großen jedweden Alters fragten nach, ob schon ein nächster Termin feststehen würde. Die Jubiläumsgruppe, die mit viel Zeit und Ideen diesen Tag vorbereitet hat, darf sich also weiterhin Gedanken machen und fürs nächste Jahr mit den Planungen beginnen.


Unterstützen Sie uns in unserem Bestreben und helfen Sie Dank Ihrer Spende mit, unsere jungen Talente bei der Verwirklichung ihrer sportlichen Ziele zu unterstützen!


Maskottchen Heide wird uns durchs Jubiläumsjahr begleiten. (Foto: Matthias Brellochs)

Ergänzung zu der bisherigen Stellungnahme des Heidenheimer Sportbund 1846 e. V. zum Bebauungsplan "Fußballstadion / Heeräcker / Katzental" in Heidenheim

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ilg,
sehr geehrte Gemeinderätinnen, sehr geehrte Gemeinderäte,

wir nehmen Bezug auf unsere Stellungnahme im Rahmen des Bebauungsplans "Fußballstadion / Heeracker / Katzental".

Sollte - wie vom 1. FC Heidenheim 1846 e. V. bei dem gemeinsamen Gespräch am 03.05.2021 vorgeschlagen und auch im dazugehörigen Protokoll vermerkt - der angedachte Gästeparkplatz auf den östlichen Fußballplatz verlegt werden, sehen wir keinen Grund, dem Bebauungsplan zu widersprechen, zumal unsere Abteilungen sodann nicht betroffen sind.

Dies setzt jedoch auch voraus, dass die erste Baumreihe hinter den bestehenden Baseball- und Hockeyplätzen aus den genannten Gründen unbedingt erhalten bliebt.

 

Heidenheim, 14.05.2021

Heidenheimer Sportbund 1846 e. V.

 

Die Ergänzung zur Stellungahme als PDF-Datei finden Sie hier.

Die Stellungnahme vom 14.04.2021 als PDF-Datei finden Sie hier.


Wir sagen "NEIN" zu Rassismus! Und Du?


Dank zusätzlicher Unterstützung durch die Stadtwerke Heidenheim AG trägt der amtierende Deutsche Baseball-Meister Heidenheim Heideköpfe ab sofort seine Heimspiele im „HellensteinEnergie Ballpark" aus. Die vorläufige Vertragslaufzeit der Umbenennung des städtischen Baseballstadions / LLZ Baseball in Heidenheim beträgt 10 Jahre.


Integration im und durch Sport

Insbesondere mit unserem Projekt respect2gether setzen auch wir uns für mehr Integration im und durch Sport in Baden-Württemberg ein. Zu sehen ist unser Beitrag ab 1:27 min.


Unsere Sponsoren
Wir leben Integration!
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
Cookies zulassen