News Karate

Ende April hatte der Karateverband Baden-Württemberg KVBW zu einem Selbstverteidigungsmeeting nach Böblingen eingeladen und über 80!! Karatefrauen waren dieser Einladung gefolgt.

Unter der leitung von Elke Diem und Jürgen Kestner, beide Einsatztrainer der Polizei BW, also Experten in Sachen “Selbstverteidigung” wurden Verteidigungshaltungen, Schrittarbeit, Handflächenstöße sowie Ellenbogen- und Kniestöße trainiert und diese in “Drills” in Form von Partnerinnen-Übungen intensiv geübt und vertieft. Darüber hinaus waren Verteidigungsmöglichkeiten aus Würgegriffen im Stand und in der Bodenlage  geschult worden. In der Reaktions-Übung “Stress-Management” hatten sich die Teilnehmerinnen zudem gegen mehrere Gegnerinnen gleichzeitig behaupten müssen – was den Puls noch einmal deutlich in die Höhe getrieben hatte. Trotz des ernsthaften Themas ist dabei auch der Spaß nicht zu kurz gekommen.